Hallo   Click to listen highlighted text! Hallo
Background Image
  • 1

TAFEL GÜTZKOW

Im August 2015 hat die ABS gGmbH die Trägerschaft für die Gützkower Tafel übernommen und ist seitdem Mitglied im Landes- und Bundesverband Deutsche Tafel e.V. Die Räumlichkeiten wurden seit dem Trägerwechsel umfangreich modernisiert, so dass die angebotenen Waren neben der Sortierung nach Frische und Qualität auch optimal gelagert werden können.

Durch die Lidl-Pfandspende über 1798€ im Februar 2017 konnten drei neue Tiefkühlgeräte angeschafft werden. In einem zweiten Projekt über die Lidl-Pfandspende erfolgt nun die Umsetzung eines Schulgartens in Kooperation mit der Peenetal - Schule Gützkow. Dank dieser finanziellen Unterstützung können die Schulkinder eigene Erfahrungen in Aussaat, Anbau, Pflege und Ernte von selbst ausgesuchten Obst und Gemüse machen, um Interesse an einer gesunden Ernährung sowie ein Bewusstsein für die Umwelt zu entwickeln.

________

Lidl-Kunden spenden 10000 Euro
Lidl übergibt am 28.09.2022 den Check an die Gützkower Tafel

Die Gützkower Tafel hatte sich um Fördermittel beim Tafel Deutschland e.V. beworben und wird nun mit einem Betrag von 10000 Euro bei der Finanzierung ihres neuen Gewächshauses unterstützt. "Dank der Lidl-Pfandspende konnten wir unser Gartenprojekt ins Leben rufen. Die Kinder haben nun die Möglichkeit viel über Lebensmittel zu erfahren - unter anderem wie sie unverarbeitet oder im Rohzustand aussehen, woher sie kommen, wie sie wachsen und natürlich wie sie schmecken", sagt Doreen Au, Geschäftsführerin der Gützkower Tafel.

"Mit der Pfandspende kann die Tafel über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. Dass unsere Kunden dies in einem großen Umfang unterstützen, ist für uns eine großartige Bestätigung unserer Zusammenarbeit", erklärt Fred Kretschmann, Beauftragter für Mitarbeiter und Soziales der Lidl-Regionalgesellschaft Rostock.

 

 

Kunden spenden per Knopfdruck

Bereits seit März 2008 arbeitet das Unternehmen Lidl mit dem Dachverband der deutschen Tafeln zusammen und hat diese Zusammenarbeit kontinuierlich ausgebaut. Mittlerweile wurden über 6400 Pfandautomaten in über 3200 Fillialen mit einem Pfandspendenknopf ausgestattet. Bei der Rückgabe von Leergut können Kunden mittels Knopfdruck entscheiden, ob sie einen Teilbetrag oder den gesamten Pfandbetrag an die Tafel Deutschland spenden möchten.

Die Lidl-Kunden haben mit Kleinstbeträgen Unglaubliches möglich gemacht: Über 26 Millionen Euro gingen bis heute an den Tafel Deutschland e.V., davon rund 840000 Euro an die Tafel Mecklenburg-Vorpommern. Mit der Pfandspende werden finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, die den Dachverband der deutschen Tafeln in die Lage versetzen, die Arbeit der lokalen Tafeln projektbezogen und bedarfsgerecht zu fördern. So konnten in Mecklenburg-Vorpommern bereits rund 120 Projekte umgesetzt werden.

________

 


Anschrift:

Gützkower Tafel
August-Bebel-Straße 37 a - 17506 Gützkow

Telefon: 03834 - 830811
Fax:      03834 - 830828
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Öffnungszeiten:

Dienstag                     11.30 bis 13.00 Uhr

Donnerstag                 11.30 bis 13.00 Uhr

Freitag                        08.30 bis 09.30 Uhr (only for refugees)

(an Feiertagen geschlossen)      

    Click to listen highlighted text! Im August 2015 hat die ABS gGmbH die Trägerschaft für die Gützkower Tafel übernommen und ist seitdem Mitglied im Landes- und Bundesverband Deutsche Tafel e.V. Die Räumlichkeiten wurden seit dem Trägerwechsel umfangreich modernisiert, so dass die angebotenen Waren neben der Sortierung nach Frische und Qualität auch optimal gelagert werden können. Durch die Lidl-Pfandspende über 1798€ im Februar 2017 konnten drei neue Tiefkühlgeräte angeschafft werden. In einem zweiten Projekt über die Lidl-Pfandspende erfolgt nun die Umsetzung eines Schulgartens in Kooperation mit der Peenetal - Schule Gützkow. Dank dieser finanziellen Unterstützung können die Schulkinder eigene Erfahrungen in Aussaat, Anbau, Pflege und Ernte von selbst ausgesuchten Obst und Gemüse machen, um Interesse an einer gesunden Ernährung sowie ein Bewusstsein für die Umwelt zu entwickeln. ________ Lidl-Kunden spenden 10000 EuroLidl übergibt am 28.09.2022 den Check an die Gützkower Tafel Die Gützkower Tafel hatte sich um Fördermittel beim Tafel Deutschland e.V. beworben und wird nun mit einem Betrag von 10000 Euro bei der Finanzierung ihres neuen Gewächshauses unterstützt. Dank der Lidl-Pfandspende konnten wir unser Gartenprojekt ins Leben rufen. Die Kinder haben nun die Möglichkeit viel über Lebensmittel zu erfahren - unter anderem wie sie unverarbeitet oder im Rohzustand aussehen, woher sie kommen, wie sie wachsen und natürlich wie sie schmecken, sagt Doreen Au, Geschäftsführerin der Gützkower Tafel. Mit der Pfandspende kann die Tafel über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. Dass unsere Kunden dies in einem großen Umfang unterstützen, ist für uns eine großartige Bestätigung unserer Zusammenarbeit, erklärt Fred Kretschmann, Beauftragter für Mitarbeiter und Soziales der Lidl-Regionalgesellschaft Rostock.     Kunden spenden per Knopfdruck Bereits seit März 2008 arbeitet das Unternehmen Lidl mit dem Dachverband der deutschen Tafeln zusammen und hat diese Zusammenarbeit kontinuierlich ausgebaut. Mittlerweile wurden über 6400 Pfandautomaten in über 3200 Fillialen mit einem Pfandspendenknopf ausgestattet. Bei der Rückgabe von Leergut können Kunden mittels Knopfdruck entscheiden, ob sie einen Teilbetrag oder den gesamten Pfandbetrag an die Tafel Deutschland spenden möchten. Die Lidl-Kunden haben mit Kleinstbeträgen Unglaubliches möglich gemacht: Über 26 Millionen Euro gingen bis heute an den Tafel Deutschland e.V., davon rund 840000 Euro an die Tafel Mecklenburg-Vorpommern. Mit der Pfandspende werden finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, die den Dachverband der deutschen Tafeln in die Lage versetzen, die Arbeit der lokalen Tafeln projektbezogen und bedarfsgerecht zu fördern. So konnten in Mecklenburg-Vorpommern bereits rund 120 Projekte umgesetzt werden. ________   Anschrift: Gützkower TafelAugust-Bebel-Straße 37 a - 17506 Gützkow Telefon: 03834 - 830811 Fax:      03834 - 830828 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! document.getElementById(cloakc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11).innerHTML = ; var prefix = ma + il + to; var path = hr + ef + =; var addyc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11 = info + @; addyc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11 = addyc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11 + abs-greifswald + . + de; var addy_textc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11 = info + @ + abs-greifswald + . + de;document.getElementById(cloakc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11).innerHTML += +addy_textc8882cf0f57d3c89d47b3e8ed39b7c11+;     Öffnungszeiten: Dienstag                     11.30 bis 13.00 Uhr Donnerstag                 11.30 bis 13.00 Uhr Freitag                        08.30 bis 09.30 Uhr (only for refugees) (an Feiertagen geschlossen)        

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech